Neuigkeiten

Museumsführer für Augsburg und die Region

Das neue, 168-seitige Taschenbuch „Museen & Ausstellungen. Führer für Augsburg und die Region“, herausgegeben von der Regio Augsburg Tourismus GmbH, stellt jetzt die Museumslandschaft in Augsburg und den Nachbarlandkreisen Aichach-Friedberg und Augsburg kompakt und mit 312 Abbildungen vor. Um für die Museen und andere Ausstellungsorte...

Weiterlesen …

Neu erschienen: Eine Chronik für Alt-Neusäß

Wenn sich je eine Gemeinde massiv gewandelt hat, ist es das bayerisch-schwäbische Neusäß am westlichen Rand der Großstadt Augsburg. Aus einem unbedeutenden Dörfchen wurde nach 1945 binnen kurzer Zeit und durch sechs Eingemeindungen in den 1970er-Jahren eine aufstrebende Stadt mit mehr als 20.000 Einwohnern...

Weiterlesen …

Neu erschienen: Architekturführer Region Augsburg/Schwaben

2017 wird der Schwäbische Architekten- und Ingenieurverein (SAIV) 150 Jahre alt und beschenkt sich zu diesem Anlass mit einem einzigartigen Architekturführer. Architektur ist Wirkung, Ästhetik, funktionaler Nutzen. Architektur kann aber auch Heimat sein. Dieser Führer soll Öffentlichkeit und Bewusstsein schaffen für gute Architektur in seiner Heimat – der Region Augsburg/Schwaben. Zum Festakt des SAIV wird der 308 Seiten starke Architekturführer präsentiert, der...

Weiterlesen …

Neu erschienen: Die Fugger im goldenen Augsburg der Renaissance

Kaum zu glauben: Rund um die Story der viel beschriebenen reichen Fugger gibt es nach wie vor Neues zu entdecken. Ein Beispiel? Nein, die Fugger kommen nicht aus Graben (siehe Augsburger Allgemeine vom 16. Oktober 2017), auch wenn dies selbst renommierte Medien wie die Süddeutsche Zeitung anlässlich ihrer Berichterstattung über "650 Jahre Fugger in Augsburg" glauben machen wollen. Mitten in der Fuggerstadt Augsburg entdeckt man noch immer bislang unbekannte Denkmäler, die an die Geschichte der Familie erinnern...

Weiterlesen …

Neu erschienen: Augsburg und die Wasserwirtschaft

Schon im Jahr 2019 könnte Augsburgs historische Wasserwirtschaft in die Liste des UNESCO-Welterbes aufgenommen werden. Nach der erfolgreich abgeschlossenen Interessenbekundung mit dem Titel „Wasserbau und Wasserkraft, Trinkwasser und Brunnenkunst in Augsburg“ reicht die Stadt ihren Welterbeantrag ein. Ein Maßstab der Beurteilung des Augsburger Antrag...

Weiterlesen …

Eine Sensation der Unterwasserarchäologie: das Kupfer der Fugger im Schiffswrack vor Kenia

AUGSBURG/KENIA (pm.) Für die Fuggerforschung ist die Nachricht ist eine Sensation. Zwar hatten schon 2009 Kupferingots mit der Handelsmarke der Fugger aus dem Wrack des portugiesischen Handelsschiffes  „Bom Jesus“ an der Küste Namibias international für Schlagzeilen gesorgt – vom „SPIEGEL“ bis zu „National Geographic“. Was jedoch in Europa erst jetzt bekannt wird: Auch vor der Küste Kenias wurde 2008 Kupfer aus dem europaweiten Montankonzern der reichen Fugger gefunden. Bei Recherchen für das Augsburger „Fugger und Welser Erlebnismuseum“ stieß Martin Kluger...

Weiterlesen …

Neu erschienen: unbekanntes potenzielles Welterbe – Augsburgs unterirdische Kanäle

Einer bislang unerforschten Unterwelt widmet sich die neue Broschüre „Unbekannte unterirdische Augsburger Kanäle. Wasserbaukunst an einem ausgesuchten Beispiel in Bayern und in Augsburg – ein Vorbericht“. Die Publikation von Bernhard Häck, Mitarbeiter des Bayerischen Landesamts für Denkmalpflege, hält die Ergebnisse...

Weiterlesen …

Neu: das AUGSBURGMagazin aus dem context verlag

Jetzt neu: das AUGSBURGMagazin für 2017 – redaktionell betreut, gestaltet und produziert im context verlag Augsburg. Im 108 Seiten starken Tourismusmagazin "AUGSBURG. Wittelsbacher Land & Augsburger Land" stehen zwei Themen im Vordergrund: zum einen das Reformationsjubiläum "Luther 2017", zum anderen die Bewerbung Augsburgs um die Aufnahme seiner historischen Wasserwirtschaft...

Weiterlesen …

Neu erschienen: "Glaube. Hoffnung. Hass."

Augsburg war die heimliche Hauptstadt des Reiches, ein Wirtschaftszentrum und auch ein Zentrum des frühen Drucks. Deshalb wirkte sich vieles, was in der Fuggerstadt geschah, auf große Teile Europas und bis in die Neue Welt aus. Martin Luthers Aufenthalt im Jahr 1518,…

Weiterlesen …

Neu erschienen: "Der Mann des Feuers"

Montag, 28. August 1972: Erster Wettkampftag. Das olympische Feuer erreicht nach mehreren Stafetten durch Augsburger Vereins-Sportler den Eiskanal. Heute noch ein lebendiger und berührender Moment für mich: Kurz vor 12 Uhr über­nehme ich mit meiner Schluss-Stafette die olympische Fackel.

 

Weiterlesen …

Neu erschienen: Aktualisierte, überarbeitete und erweiterte Neuauflage von "Die Wertach"

Rechtzeitig zum 60-jährigen Jubiläum des Bestehens des Wasserkraftwerks Schwabmünchen brachte dessen Betreiber, die Bayerische Elektrizitätswerke GmbH (BEW), eine Neuauflage des 2011 von ihr herausgegebenen Taschenbuchs „Die Wertach. Flussentwicklung an der unteren Wertach. Gestern. Heute. Morgen.“ im context verlag Augsburg heraus. Der Autor Prof. Robert Rapp hat für diese Neuauflage den Text komplett durchgesehen, aktualisiert und um aktuelle Entwicklungen ergänzt. Das Buch wurde außerdem…

Weiterlesen …

Martin Kluger im zweistündigen Fugger-Talk bei BR-Heimat

 

Um den Baubeginn der Fuggerei vor 500 Jahren ging es in der Radiosendung „BR-Heimat – Habe die Ehre“: Rundfunkjournalistin Hermine Kaiser hatte context-Verleger und Autor Martin Kluger als Fugger-Experten zum fast zweistündigen Talk ins BR-Studio eingeladen.

Weiterlesen …

Neu erschienen: Mozart. Ein halber Augsburger

Auch wenn er 1756 in Salzburg geboren wurde: Wolfgang Amadé Mozart war, wie schon Bundespräsident Theodor Heuss ganz richtig festgestellt hat, ein „halber Augsburger“.

Weiterlesen …

Neu erschienen: Wandern. Wege im Alpenvorland um Augsburg

Wanderwege um Augsburg führen ins Naturschutzgebiet Stadtwald Augsburg, zu Thementouren im angrenzenden altbaierischen „Wittelsbacher Land“ und im „Naturpark Augsburg–Westliche Wälder“ im „Augsburger Land“. Man wandert zu Denkmälern des potenziellen UNESCO-Welt­erbes histo­rische Augsburger Wasserwirtschaft und zu Spuren der Fugger, der schwäbischen Mozarts, eines Wilderers und Räuberhauptmanns sowie auf dem „Lausbubenweg“ Ludwig Ganghofers...

Weiterlesen …

Neu erschienen: Radwandern. Touren im Alpenvorland um Augsburg

Radwandern im Alpenvorland – das bedeutet Rad­wandern auf Routen der Römer, auf Wegen der schwäbischen Mozarts und der Kaiserin Elisabeth von Österreich, zu einem Räuberhauptmann oder einem Erfolgsschriftsteller. Um die Fuggerstadt Augsburg, im benachbarten altbaierischen „Wittelsbacher Land“ und im „Naturpark Augsburg–Westliche Wälder“ im „Augsburger Land“, radelt...

Weiterlesen …