Neuigkeiten

Museumsführer für Augsburg und die Region

Das neue, 168-seitige Taschenbuch „Museen & Ausstellungen. Führer für Augsburg und die Region“, herausgegeben von der Regio Augsburg Tourismus GmbH, stellt jetzt die Museumslandschaft in Augsburg und den Nachbarlandkreisen Aichach-Friedberg und Augsburg kompakt und mit 312 Abbildungen vor. Um für die Museen und andere Ausstellungsorte der Region eine rasch spürbare Werbewirkung zu erreichen, bietet die Regio allen beteiligten Einrichtungen in der Region kostenlos Exemplare des hochauflagig gedruckten Museumsführers zur Verteilung an. Gratis für jeden Interessierten erhältlich ist das neue Buch ab sofort auch in der Tourist-Information der Regio am Augsburger Rathausplatz. Ermöglicht wurde die Neuerscheinung im context verlag Augsburg sowie die kostenlose Verteilung insbesondere über die finanzielle Unterstützung durch den Verkehrsverein Region Augsburg e.V. Vom neuen Museumsführer wurde eine Teilauflage für den bundesweiten Buchhandelhergestellt. Den neuen Museumsführer präsentierten der bayerische Sozialstaatssekretär Johannes Hintersberger (1. Vorsitzender des Verkehrsvereins Region Augsburg e.V.), die Augsburger Stadträtin Margarete Heinrich (Vorsitzende des Aufsichtsrats der Regio Augsburg Tourismus GmbH), Tourismusdirektor Götz Beck (Regio Augsburg Tourismus GmbH), Manfred Hahn (Leiter des Römischen Museums) und Autor Martin Kluger (context verlag Augsburg) im Felicitassaal des Maximilianmuseums Augsburg. Dort konnte Museumsleiter und Hausherr Dr. Christoph Emmendörffer mehr als 80 geladene Gäste begrüßen.

 

tl_files/context_mv/Aktuelles/PK Museumsführer 06-12-2017 IMG_1003 © klu.jpg

Sie stellten den neuen Museumsführer bei der Buchpräsentation im Maximilianmuseum Augsburg vor (von links): Dr. Christoph Emmendörffer (Leiter des Maximilianmuseums), Tourismusdirektor Götz Beck (Regio Augsburg Tourismus GmbH), Manfred Hahn (Leiter des Römischen Museums), Stadträtin Margarete Heinrich (Vorsitzende des Aufsichtsrats der Regio Augsburg Tourismus GmbH), Staatssekretär Johannes Hintersberger (1. Vorsitzender des Verkehrsvereins Region Augsburg e.V.) sowie Autor und Verleger Martin Kluger (context verlag Augsburg).
Foto: Manfred Lehnerl/concret Werbeagentur


Mit der Vorstellung dieses Museums-Guides ging auch ein neues, für Augsburg und die Region sowie weit darüber hinaus einzigartiges Museum ins Netz – das Internetmuseum OMFALA („Online Museum für Archäologie Landkreis Augsburg“). Das virtuelle Museum will „archäologische Funde von teils europäischem Rang einer breiteren Öffentlichkeit sichtbar machen“ – so Gisela Mahnkopf, Kreisheimatpflegerin des Landkreises Augsburg für Archäologie, die in Zusammenarbeit mit dem Arbeitskreis für Vor- und Frühgeschichte das neuartige Onlinemuseum erarbeitet hat. Virtuell werden Fundstücke mit Fotos, Videos, interaktiven Medien und Texten präsentiert. Auf einer Zeitleiste können sämtliche Epochen und Kulturen – von der Altsteinzeit bis in die Moderne – „erforscht“ werden. Das neue Taschenbuch „Museen & Ausstellungen. Führer für Augsburg und die Region“ widmet dem „OMFALA“ natürlich bereits ein eigenes Kapitel…

 

Zurück