Alm- und Alpwirtschaft im Alpenraum

Eine interdisziplinäre und internationale Bibliographie

Eine Bibliographie der Alm- und Alpwirtschaft hat es bislang nicht einmal ansatzweise gegeben. Dieses Werk versammelt Titel zu allen Alpenstaaten und -regionen und zu den mit dieser Wirtschaftsform verbun­denen Fach­gebie­ten (Agrarwissenschaften, Geographie, Ethnologie, Rechts­wissen­­schaften u.a.). Mit rund 2.400 Titeln in deutscher, italienischer, fran­zösischer, englischer, slowenischer und räto­romanischer Sprache ermöglicht es diese Bibliographie, sich erstmals einen Überblick über die alpenweiten Diskussionen und Forschungen zur Alm- und Alp­wirtschaft zu verschaffen.

 

An ihrem Anfang bietet Werner Bätzing – einer der renommiertesten Alpenforscher Europas – zusätzlich eine mate­rialreiche Einführung in fünf Sprachen mit einem Überblick über die Alm- und Alp­wirtschaft im Alpenraum und über den Stand der Forschung in den einzelnen Staaten und Fach­gebie­ten. An­gesichts der aktuellen Schwierigkeiten – schleichende In­ten­sivie­run­gen, Nutzungsauf­gaben, Klimawandel, Belastung und Verdrän­gung durch Tourismus- und Freizeitaktivitäten sowie die Rückkehr des Wolfs – will dieses Buch auch die große wirtschaftliche, kulturelle und ökolo­gische Bedeutung der Alm- und Alpwirtschaft in den Alpen sichtbar machen und ihre alpenweite Zusammenarbeit fördern.

 

(Auch als E-Book im PDF-Format hier verfügbar)

 
Titel:
Alm- und Alpwirtschaft im Alpenraum. Eine interdisziplinäre und internationale Bibliographie
Autor/-in:
Werner Bätzing
Herausgeber:
Marktgemeinde Bad Hindelang
Format:
210 x 210 mm, 348 Seiten
ISBN:
978-3-946917-29-8
Preis:
49,90 Euro
Erscheinungsjahr:
2021
 

Zurück