Neuigkeiten

Martin Kluger in der BR-Sendung "Capriccio"

Der "Vater der Augsburger Welterbe-Bewerbung" Martin Kluger erläutert das UNESCO-Welterbe "Augsburger Wassermanagement-System" in der BR-Sendung "Capriccio" vom 1. Oktober 2019.

 

Bücher aus dem context verlag Augsburg zum Welterbe "Augsburger Wassermanagement-System" finden Sie hier.

Weiterlesen …

Martin Kluger im Interview mit top schwaben

In der aktuellen Ausgabe von top schwaben spricht Verleger und Autor Martin Kluger im Interview über die erfolgreiche Bewerbung der Stadt Augsburg als UNESCO-Welterbe.

 

Bücher aus dem context verlag Augsburg zum Welterbe "Augsburger Wassermanagement-System" finden Sie hier.

Weiterlesen …

Stadtführer, Denkmalführer, Bildband, Ausstellung – viermal UNESCO-Welterbe aus dem context verlag

Am 6. Juli 2019 wurde Augsburgs historische Wasserwirtschaft mit dem Bewerbungstitel „Das Augsburger Wassermanagement-System“ UNESCO-Welterbe – das erste im bayerischen Schwaben. Der context verlag Augsburg hat auf die Entscheidung des UNESCO Welterbekomitees rasch reagiert: Bereits im August...

Weiterlesen …

NEU: Augsburg. 2000 Jahre Geschichte und das UNESCO-Welterbe historische Wasserwirtschaft

Augsburgs historische Wasserwirtschaft ist seit 2019 UNESCO-Welterbe. Kanäle von Lech und Wertach, Singold und Quellbächen...

Weiterlesen …

Donauwörther Zeitung portätiert Martin Kluger

Die Donauwörther Zeitung porträtierte in ihrer Ausgabe vom 11. Juli den gebürtigen Donauwörther Martin Kluger. Die Augsburger Allgemeine bezeichnete den Autor und Verleger in einem Beitrag als "Vater der Augsburger Welterbe-Bewerbung".

Weiterlesen …

Augsburgs Welterbe: Idee und Interessenbekundung aus dem context verlag Augsburg

Die Idee kam aus dem context verlag Augsburg, jetzt jubelt Augsburg: Das „Augsburger Wassermanagement-System“ ist UNESCO-Welterbe – das erste im gesamten bayerischen Schwaben und erst das achte in Bayern. Im context verlag Augsburg wurde Ende 2010 die Anregung formuliert, dass sich die Stadt Augsburg...

Weiterlesen …

Neu: Nationaler Gepopark Ries

Deutschlands einzigartige Kraterlandschaft – Natur und Kultur im Nationalen Geopark Ries: Felsen, Zeugenberge und Höhlen, Wacholderheiden und Buchenwälder machen die Landschaft im Rieskrater und an den Riesrändern spektakulär. Schaurig-schöne Ruinen, Burgen und Schlösser, Dorfkirchen und Klöster, die Spuren von Steinzeitmenschen, Kelten und Römern, blutigen Schlachten und jüdischen Gemeinden sind Ziele im Nationalen Geopark Ries.

Weiterlesen …

Wasserbuchautor Martin Kluger bei "Unter unserem Himmel: An der Romantischen Straße"

In der BR-Sendung "Unter unserem Himmel: An der Romantische Straße" vom 12.05.2019 führt Autor und Verleger Martin Kluger, der die Bewerbung der Stadt Augsburg um die Aufnahme ihres Wassermanagement-Systems als UNESCO-Welterbe initiiert hat, durch das Wasserwerk am Roten Tor.

Weiterlesen …

AUGSBURGMagazin: UNESCO-Welterbe, Mozart und Kaiser Maximilian I. als Schwerpunkt

Anfang Januar erscheint im context verlag Augsburg die neueste Ausgabe der Tourismuszeitschrift der Regio Augsburg Tourismus GmbH – das „AUGSBURGMagazin“. 100 Seiten voller Themen aus Augsburg, der drittgrößten Stadt Bayerns, und aus den beiden Nachbarlandkreisen. Redaktionelle Schwerpunkte...

Weiterlesen …

Neue Sortimentsbroschüre des context verlags Augsburg erschienen

Wasser und Welterbe, Geschichte, Kultur und Technik – die neue Verlagsbroschüre des context verlags Augsburg ist jetzt erschienen. Mit 28 Titeln von Alpwirtschaft bis Wasserwirtschaft, zu Fuggern und Mozarts, zu Diesel und Luther – aus dem aktuellen Sortiment.

Weiterlesen …

Dr. Marianne Schuber erhält Verdienstmedaille des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland

Hohe Ehrung für Dr. Marianne Schuber, eine Autorin des context verlags Augsburg: Die Augsburger Pionierin der Blinden- und Sehbehindertenausbildung erhielt zuletzt bei einem Festakt im Augsburger Rathaus die Verdienstmedaille des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland...

Weiterlesen …

context verlag Augsburg führt Besucherbefragung im Maximilianmuseum durch

Umfrage des context verlags Augsburg: von der Ausstellung “Wasser Kunst Augsburg.“ profitieren  Gastronomie und Einzelhandel – vor allem Zeitungen, Plakate und Verwandte initiieren Museumsbesuche

Weiterlesen …

context verlag konzipiert die "Europäische Fuggerstraße“ inhaltlich

Die Fuggerstadt Augsburg und die Silberregion Karwendel mit der Bergbaustadt Schwaz, das Fuggerstädtchen Sterzing in Südtirol und die ehemalige deutsche Bergstadt Neusohl (heute Banská Bystrica in der Mittelslowakei) sind die ersten Partner beim Start der neuen Kulturreiseroute „Europäische Fuggerstraße“, die 2019 mit einer Website und mit Broschüren in vier Sprachen an den Start gehen wird. Was es mit dem Montankonzern der Fugger auf sich hatte und was zu Zeiten der Fugger Tirol und die Slowakei mit Augsburg verband, deutet ein Forschungsbeitrag auf der Website des context verlags Augsburg an. Wer glaubt, dass es in Sachen Fugger nichts mehr zu entdecken gibt, wird durch die Denkmäler an der „Europäischen Fuggerstraße“ eines Besseren belehrt.

Weiterlesen …

Neu: "Kühe. Menschen. Berge."

Im Jahr 2018 wurden in der Oberallgäuer Marktgemeinde Bad Hindelang 46 Alpen bewirtschaftet: In hochalpinen Lagen von bis zu mehr als 2000 Metern Höhe weiden Jahr für Jahr mehrere tausend Rinder den Alpsommer über auf den Bergwiesen. Die Gesamtfläche der 46 Alpen macht mehr…

Weiterlesen …

Museumsführer für Augsburg und die Region

Das neue, 168-seitige Taschenbuch „Museen & Ausstellungen. Führer für Augsburg und die Region“, herausgegeben von der Regio Augsburg Tourismus GmbH, stellt jetzt die Museumslandschaft in Augsburg und den Nachbarlandkreisen Aichach-Friedberg und Augsburg kompakt und mit 312 Abbildungen vor. Um für die Museen und andere Ausstellungsorte...

Weiterlesen …

Neu erschienen: Eine Chronik für Alt-Neusäß

Wenn sich je eine Gemeinde massiv gewandelt hat, ist es das bayerisch-schwäbische Neusäß am westlichen Rand der Großstadt Augsburg. Aus einem unbedeutenden Dörfchen wurde nach 1945 binnen kurzer Zeit und durch sechs Eingemeindungen in den 1970er-Jahren eine aufstrebende Stadt mit mehr als 20.000 Einwohnern...

Weiterlesen …

Neu erschienen: Architekturführer Region Augsburg/Schwaben

2017 wird der Schwäbische Architekten- und Ingenieurverein (SAIV) 150 Jahre alt und beschenkt sich zu diesem Anlass mit einem einzigartigen Architekturführer. Architektur ist Wirkung, Ästhetik, funktionaler Nutzen. Architektur kann aber auch Heimat sein. Dieser Führer soll Öffentlichkeit und Bewusstsein schaffen für gute Architektur in seiner Heimat – der Region Augsburg/Schwaben. Zum Festakt des SAIV wird der 308 Seiten starke Architekturführer präsentiert, der...

Weiterlesen …

Neu erschienen: Die Fugger im goldenen Augsburg der Renaissance

Kaum zu glauben: Rund um die Story der viel beschriebenen reichen Fugger gibt es nach wie vor Neues zu entdecken. Ein Beispiel? Nein, die Fugger kommen nicht aus Graben (siehe Augsburger Allgemeine vom 16. Oktober 2017), auch wenn dies selbst renommierte Medien wie die Süddeutsche Zeitung anlässlich ihrer Berichterstattung über "650 Jahre Fugger in Augsburg" glauben machen wollen. Mitten in der Fuggerstadt Augsburg entdeckt man noch immer bislang unbekannte Denkmäler, die an die Geschichte der Familie erinnern...

Weiterlesen …

Neu erschienen: Augsburg und die Wasserwirtschaft

Schon im Jahr 2019 könnte Augsburgs historische Wasserwirtschaft in die Liste des UNESCO-Welterbes aufgenommen werden. Nach der erfolgreich abgeschlossenen Interessenbekundung mit dem Titel „Wasserbau und Wasserkraft, Trinkwasser und Brunnenkunst in Augsburg“ reicht die Stadt ihren Welterbeantrag ein. Ein Maßstab der Beurteilung des Augsburger Antrag...

Weiterlesen …

Eine Sensation der Unterwasserarchäologie: das Kupfer der Fugger im Schiffswrack vor Kenia

AUGSBURG/KENIA (pm.) Für die Fuggerforschung ist die Nachricht ist eine Sensation. Zwar hatten schon 2009 Kupferingots mit der Handelsmarke der Fugger aus dem Wrack des portugiesischen Handelsschiffes  „Bom Jesus“ an der Küste Namibias international für Schlagzeilen gesorgt – vom „SPIEGEL“ bis zu „National Geographic“. Was jedoch in Europa erst jetzt bekannt wird: Auch vor der Küste Kenias wurde 2008 Kupfer aus dem europaweiten Montankonzern der reichen Fugger gefunden. Bei Recherchen für das Augsburger „Fugger und Welser Erlebnismuseum“ stieß Martin Kluger...

Weiterlesen …